DiveBase U-96

Tauchen rund um den Attersee … und einiges mehr

Unterwasserwald statt der “Schwarzen Brücke”

Ursprünglich wollen Volker und ich heute an der Schwarzen Brücke tauchen. Nach einem tödlichen Tauchunfall gestern, mit einem noch vermissten polnischen Taucher ist an diesem Tauchplatz und im 1.500m Umkreis ein vorübergehendes Tauchverbot verhängt – in dieses Gebiet fällt auch der Tauchplatz Ofen.

Bericht ORF: http://ooe.orf.at/news/stories/2576921/

Unterwasserwald
Daher entscheiden wir uns statt des geplanten Trimix-Tauchganges für einen Luft-Tauchgang am Unterwasserwald. Das ist einer der Vorteile, wenn man mit einem Kreislaufgerät taucht – man ist sehr flexibel in der Planung.

Tauchprofil 556Unser 90minütiger Tauchgang vergeht wie im Flug – richtig entspannend. Da ich heute gut gefrühstückt und eine funktionierende Heizweste mit habe, ist mir die ganze Zeit über kuschelig warm. Dafür friert heute Volker, da er nichts gefrühstückt hat und seine Heizweste nicht mitnehmen wollte.

Ein schönes Tauchwochenende geht zu Ende – leider mit dem ersten tödlichen Tauchunfall in diesem Jahr.

Eine Antwort zu “Unterwasserwald statt der “Schwarzen Brücke”

  1. Volker Holthaus 25. März 2013 um 19:22

    Und eiskalten Wind, der immer wieder den Anzug eingefroren hat. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: