DiveBase U-96

Tauchen rund um den Attersee … und einiges mehr

120 Minuten am Ofen

Nach einer 10-tägigen Tauchpause treffe ich mich heute mit Volker, um dieses mal wieder einen etwas längeren Tauchgang durchzuführen.

Wir sind gegen 12:30 am Tauchplatz. Den Parkplatz belagert eine Horde, welche sich den ganzen Tag den Tauchplatz einverleiben will. Glücklicherweise ergattern wir noch 2 Plätze nach dem Einstieg (die Rampe rechts hinauf).

Tauchprofil 506Um 13:18 tauchen wir ab. Nach ein paar Minuten am Grund bemerke ich, wie Volkers 2. Stufe der O2-Stage, welche mit dem Mundstück nach oben zeigt, leicht abbläst. Volker beschließt daraufhin ca. 10m höher zu tauchen. Als ich ihn wieder einhole, nehme ich seine 2. Stufe und schließe den Venturi-Hebel, sowie die Einstellschraube des Reglers komplett. Danach ist das blubbern weg und wir tauchen weiter.

Nach 50 Minuten kehren wir um und nach weiteren 60 Minuten sind wir zurück bei der Zille, wo wir unsere restliche Deko absitzen. Um 15:17 Uhr verlassen wir wieder das Wasser und kehren zur Basis zurück.

rEvo Cover… jetzt heißt es die Geräte trockenlegen – insbesondere der Deckel. Dieser wird jetzt einem Tuning unterzogen …

                                                              Cooles Smiley

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: