DiveBase U-96

Tauchen rund um den Attersee … und einiges mehr

Weihnachtstauchen 2010

DIE VORBEREITUNGEN
Heute ist es wieder soweit. Das Weihnachtstauchen steht vor der Tür! Am Vormittag huschen schon fleißige Helfer durch unsere Gemäuer, um die Feier vorzubereiten. Ab 12:00 Uhr treffen nach und nach unsere 17 Gäste ein.

Fritz und Kurt beim diskutierenNach dem Schmücken des Baumes durch Elisabeth und Annette diskutieren Fritz und Kurt die bevorzugte Transportmöglichkeit des Christbaumes unter Wasser. Den beiden ist nämlich der Transport des Christbaumes auferlegt worden. Sie einigen sich auf die Verwendung einer Boje, welche, wie sich später herausstellen sollte, leicht unterdimensioniert war. Dazu muss man wissen, dass Jürgen ein ca. 10kg schweres Christbaumkreuz zur Unterwasserfixierung gebastelt hat.

Gruppenfoto

Als Abschluss wird am Christbaum noch unsere Karte mit den Unterschriften sämtlicher Taucher angebracht. Danach geht es ab zum Tauchplatz Hinkelsteine, um den Baum am Gipfel des obersten Unterwasserberges in einer Tiefe von ca. 17m abzusetzen.


DER TAUCHGANG

Parkplatz HinkelsteineDie Fahrt zum Tauchplatz und das dortige Einparken ist schon ein kleines Abenteuer. Viel Neuschnee, dazu abwechselnd Schnee- und Regenschauer und nicht geräumte Parkplätze erschweren unser Unterfangen. Ich beschließe, mit meinem Wagen eine Parkspur für die anderen zu ziehen, was auch gelang – sie dürfen mich nachher jedoch aus dem Tiefschnee schieben. Zwinkerndes Smiley

Chris mit seinen NaßhandschuhenChristian betet noch andächtig, dass sein Anzug dicht bleibt und ihm nicht kalt wird – beides wird nicht erhört!

Aber ein Lichtblick ist in Sicht: Volker möchte einen seiner (dichten) Anzüge an ihn abtreten, falls er passt.

Volker beim Wachdienst am GipfelWir steigen an beiden Einstiegen ins Wasser und tauchen teilweise getrennt ab. Volker und ich tauchen vor und sichern den Gipfel des ersten Hinkelsteins ab.
Fritz und Kurt kümmern sich zwischenzeitlich um den Christbaum und versuchen ihn mit der doch etwas zu klein geratenen Boje an seinen Bestimmungsort zu transportieren.

Die AnkunftNachdem Volker und ich den Hinkelstein-Gipfel kurzzeitig gegen ein herumschwirrendes Etwas verteidigen, treffen kurz darauf auch Fritz und Kurt mit den ganzen restlichen Gefolge ein und werfen den Christbaum fast wie eine Bombe ab!

der NebelEine Sedimentlawine ist die Folge, welche innerhalb kürzester Zeit die Sichtweiten drastisch zusammenbrechen lässt. Nach ein paar weiteren Schlammlawinen sitzt der Baum an seinem gewünschten Platz.

 

Christian   P1010591 (800px)

Fritz   Christoph

Nun ist es vollbracht – unser Christbaum hat seine endgültige Position eingenommen und in ein paar Tagen, wenn die Sicht wieder besser wird, kann man ihn auch bewundern! Zwinkerndes Smiley

Christbaum U-96


DIE FEIER
GlühmostBei unserer Rückkehr erwartet uns schon der Duft von Glühmost und –wein und dazu gibt es leckere Kekse, Muffins, Krapfen und Kuchen. Unsere Nichttaucher haben mittlerweile schwer aufgetischt!

Kurt beim KontrollblickFür die Hungrigen unter uns (und das waren alle) gibt es kurz darauf noch original bayrische Weißwürste mit Brezen und süßem Senf, die uns Annette und Kurt aus Bayern mitgebracht haben. Ein Festschmaus für uns alle.

Wir feiern noch bis in die Nacht hinein – plaudern, diskutieren und blödeln herum!

Jürgen und Annette Daniela und Vanessa Gerhard

 Yvonne und Christian Christian, Isabel und der Unbekannte!

Ein rundum gelungenes Weihnachtstauchen. Gegen 22:00 Uhr fallen die restlichen Gäste von uns auch in Ihre Betten.

Ich freue mich jetzt schon wieder auf das nächste Jahr! Smiley

2 Antworten zu “Weihnachtstauchen 2010

  1. Volker Holthaus 14. Dezember 2010 um 22:33

    War eine tolle Feier und ein schöner Tauchgang. Nächsten Samstag kann dann Chris endlich richtig Trocken tauchen.

    Gruß

    Volker

  2. chrisbradyat 15. Dezember 2010 um 09:02

    Hallo Michi,
    kann mich Volker nur anschließen, es war eine tolle Weihnachtsfeier.
    Danke Dir und Deinem Team für die Organisation.

    Freue mich schon auf kommenden Samstag und hoffe das der Anzug paßt
    und ich endlich mal einen „Trockentauchgang“ machen kann. 😉

    Grüsse
    Chris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: