DiveBase U-96

Tauchen rund um den Attersee … und einiges mehr

Tauchgang am Kamin

Bild 015Wie bekannt, war ich mit Annette eine Woche am Wolfgangsee. Taucherisch war ich meistens alleine, da keiner meiner österreichischen Tauchkollegen unter der Woche Zeit hatte.

Bin also bei Nebel am Attersee zum bekannten Tec-Tauchplatz Ofen gefahren. War natürlich alleine, so hatte ich genügend Zeit, mich auf den Tx-TG auf 65m für 20 Min Grundzeit vorzubereiten. Gegen 10 Uhr 30 bin ich dann mit Gasen Tx17/40, Decogas1 Tx32/20 u.100% O2 zum Check auf 5m zum Boot, an dem an einer Stange, seit neuestem ein Spiegel angebracht ist, getaucht. Alles war Ok. Der Abstieg zum Kamin geht von dort schräg nach links bis ca. 40m. Habe nochmals alles geordnet und bin schräg nach rechts eines dort liegenden Baumstammes gefolgt und bei 56m an die Oberkannte der Wand gekommen. 

A87Die Umrisse vom Kamin waren deutlich zu sehen. Nach ein paar Metern war ich am sogenannten Kamin. Für mich sieht es immer wieder so aus, als seien die Seitenwände gemauert. ACHTUNG der Stein der über den beiden Wänden liegt, ist an der linken Seite (von vorn) nur ein paar Zentimeter verkeilt bzw. verkantet. Von einem Durchtauchen würde ich dringend abraten.
zur Info: Kamin auf 60Mtr.

A8A A9A

Nach 5min tauchte ich nach rechts, der Wand folgend auf 65m. Die Sicht betrug ca. 10-15m Nach Run-Time 18 min begann ich mit dem Aufstieg. Nach meinem VR3 musste ich noch 2 Deep–Stops machen, bis ich bei 39Mtr. auf das erste Decogas wechselte. Ich orientierte mich wie immer beim Aufstieg nach rechts, bis ich bei 6m auf O2 wechselte.

Nach Run-Time 56 min war für den VR3 der Tauchgang beendet. Ich beendete den Tauchgang sicherheitshalber nach 65min.

Insgesamt war es ein guter Tauchgang, hab aber doch den einen oder anderen Tauchfreund vermisst.

Eine Antwort zu “Tauchgang am Kamin

  1. Volker Holthaus 6. November 2010 um 21:55

    Hai Kurt,

    ich wohne jetzt in Obernzell, d.h. wir können auch unter Woche tauchen gehen. Also schreibe einfach eine Mail, dann werden wir schon sehen, ob du nochmal alleine unterwasser musst. 🙂

    Gruß

    Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: