DiveBase U-96

Tauchen rund um den Attersee … und einiges mehr

Luftgütemessung der Kompressorluft

Es ist wieder Zeit, die regelmäßige Luftgütemessung unserer Kompressorluft durchzuführen. Das Ergebnis ist wieder einmal zufriedenstellend.
Gasanalyse
 


Teströhrchen H2ODer Feuchtigkeitsgehalt ist mit 5 mg/m³ gleichbleibend niedrig.

Teströhrchen ÖlBei der Messung vom Öl kann kein Ausschlag erkannt werden.

Teströhrchen COBei der Messung vom CO kann kein Ausschlag erkannt werden. Seht selber hin. Um die Funktionsfähigkeit zu überprüfen lasse ich gelegentlich einen Raucher durch das Röhrchen pusten. Heute ist jedoch keiner anwesend.

Teströhrchen CO2Auch der CO2 Wert liegt mit 400 ml/m³ deutlich unterhalb des Grenzwertes.

Sämtliche Werte sind im grünen Bereich. Für uns liegt es ja auch im eigenen Interesse, dass wir eine gute und saubere Pressluft haben. Immerhin tauchen wir selber mit dieser Luft, und mischen auch unsere Trimix bzw. Dekogase damit.


 

Luftanalyseset “Air Care”Gemessen werden die Werte mit unserem eigenen Luftanalyseset “Air Care”, mit dem sich der Feuchtigkeitsgehalt, Ölanteil, CO2 und CO messen lässt.

Seit ca. 4 Jahren sammeln wir mit diesem Gerät gute Erfahrungen.

5 Antworten zu “Luftgütemessung der Kompressorluft

  1. Methusalix 3. November 2010 um 22:38

    Hallo Michael,
    die Luftgütemessung ist ja wieder 1A ausgefallen. Da hast ja wieder gute Arbeit geleistet. Schade das es mit dem Tauchen nicht geklappt hat.
    Danke für die Filter. Grüße Kurt

  2. der Jan 7. November 2010 um 15:14

    Michael, willst Du nicht mal an den Bodensee zum Tauchen kommen und Deine Analysegerät mitbringen um unseren Kompressor zu messen?

    LG,
    der Jan

  3. Michael 7. November 2010 um 17:02

    Hallo Jan
    Bodensee wäre sicher einmal interessant zu tauchen, dort war ich noch nicht! Wann ist denn eine gute Jahreszeit für den Bodensee?
    Das Gerät kann ich dann natürlich mitbringen.
    Michael

    • der Jan 23. November 2010 um 00:16

      Also jetzt im Winter wäre eine gute Jahreszeit. Die Wintertauchplätze sind wieder (offiziell 🙂 zugänglich, man kann parken und hat Super Sicht. Und diese Trilliarden von Schwebegarnelen sind im Moment wirkich einen Besuch wert. Die sind im Vergleich zum letzten Jahr und auch zu letzter Woche mengenmäßig wieder explodiert. Mailte Dich mal wann es Dir passt, ich bin jetzt öfter unterwegs, aber wir finden sicher einen Termin. Kannst auch bei mir nächtigen….

      • Michael 23. November 2010 um 09:32

        Hallo Jan
        Im Dezember sieht es mit meiner Zeit schon knapp aus, aber im Jänner würde ich gerne mal auf dein Angebot zurückkommen.
        Hast du eigentlich bezgl. Kreislaufgerät schon eine Entscheidung getroffen? Das rEvo hat dir doch ganz gut gefallen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: