DiveBase U-96

Tauchen rund um den Attersee … und einiges mehr

Erweiterung unserer Füllanlage

Letztes Wochenende war es soweit. Der Startschuss für die Umbauarbeiten an unserer Füllanlage haben begonnen. Es wurde das ganze Wochenende Löcher in die Wände gebohrt, Leitungen gebogen, Verbindungen verschraubt, Zusatzfilter montiert und alles gereinigt. Christoph und ich vergaßen sogar, dass wir zwischendurch doch auch mal etwas essen sollten. Meistens blieb es bei einem Kaffee mit Mozartkugel.
Irgendwann am Sonntag Abend klingelten dann die Telefone und es wurden Stimmen laut die hinterfragten, warum wir noch immer am See sind, obwohl der Autofreie Tag schon lange vorbei ist!? Tja, die Zeit verflog wie im Flug.

und nun die Fakten:

SpeicherkaskadeUnser Bauer Kompressor mit 300 Lt./Min. Fülleistung wird in Zukunft von einer Speicherkaskade mit ca. 56.000 Liter Fassungsvermögen unterstützt. Das entlastet unseren Kompressor und beschleunigt unsere Füllzeiten.

Auch die Filterleistung wurde verbessert. Wir haben diese vervierfacht, um unsere Luftqualität weiter zu steigern. Ab nächstem Wochenende sind 8 Filterpatronen in 4 Zylindern in Serie vor den Speicherflaschen montiert.

Die aktuelle Luftgütemessung unserer Kompressorluft könnt ihr Hier einsehen. Das ist noch vor dem Umbau mit 2 Filterpatronen+Personal Filter.

 

Füllpanel

_H5B4589-3 Um den Füllvorgang bequemer zu gestalten haben wir eine neue Fülleiste in der nähe des Eingangs montiert, um die Flaschenschlepperei zu reduzieren. Das mach das Füllen gleich viel angenehmer. 2 Abgänge mit 200 Bar.

Es wurde auch ein 300 Bar Abgang installiert, damit wir unsere (viel verbreiteten 😉 ) 300Bar Flaschen endlich auch einmal ganz füllen können.

 

 

Natürlich bleibt auch unser 300 Bar Booster weiter in Betrieb. Ein nicht mehr wegzudenkendes Hilfsinstrument um unseren immer vorhandenen Vorrat an O2, Helium und Argon bis aufs letzte zu nutzen.

Nächstes Wochenende wird die ganze Anlage an unseren Kompressor angeschlossen. Zum Abschluss wird noch der Start/Stop Taster zur Fülleiste verlegt.

Wir freuen uns schon darauf nächstes Wochenende unsere Flaschen mit der erweiterten Füllanlage vollzupumpen. 🙂

Eine Antwort zu “Erweiterung unserer Füllanlage

  1. Kurt 4. Mai 2010 um 18:41

    Kompliment,da habt Ihr zwei ja noch ganz schön was auf die Füße gestellt. Samstag nachmittag sahs nicht so aus ,das Ihr so weit kommen würdet. Hoffe für Euch, daß am nächsten Wochenende alles funktioniert. LG. Methusalix

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: